auf-weltreise.de

 

 

Reportagen - Bücher - DVD - Reiseberichte - Buch Fotogalerie - Fotos - Fotografie - DVD - Fineart Presse - Referenzen - Angebote - Pessemitteilung - Bücher - Fineart - Kalender - DVD - Buch Media Produkte - Dia - Referenzen - Angebote - Vorträge - Termine - Fotos - Kalender - DVD - Bücher - Fineart Reiseinformationen - Länderinformationen - Reisevorbereitung - Reiseführer Edition Eurasien - Reisecenter - Reisen - auf-weltreise-shop - Bücher - DVD - Kalender Übersicht - Sitemap - Suchen - Bücher - Kalender - Bilder - Poster - DVD - Fineart Impressum - Bildjournalist, Reisejournalist und Autor (Europa, Frankreich, Zentralasien, Russland)

  Startseite

Fotogalerie Vietnam   Reisereportagen   Zurück   Seitenende    

 

 

 

 

 

 

 

  Veröffentlichungen

 

"Vietnam 2015" - Vietnam - das kleine China im Süden 2015 - Kalender - A3 quer, Natur, Südostasien, Asien, Landschaft, Fotografie, Harmonie, Saigon, Hanoi, Kaiserstadt Hue, Halong Bucht, Mekong, ruhig, entspannen, Stille, farbenfroh, Bilder, Fotos

"Vietnam"

Wandkalender 2015

zum Kalender

weitere   

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

Flagge Vietnam

SR Vietnam - Wissenswertes

Krankenversicherung - Visum - Zollerklärung

 

Krankenversicherung:

Eine Auslandskrankenversicherung ist für Vietnam nicht vorgeschrieben. Es ist jedoch anzuraten eine abzuschließen, wenn Sie noch keine haben. In Asien sind bisher mit der ADAC- und Allianz-Privatkrankenversicherung noch nie Probleme aufgetreten.  ADAC Auslands-Krankenschutz: Hier informieren über die günstigen Tarife und direkt online abschließen!

Seitenanfang

----------------------------------------------------------------------------

 

Visa - Kategorien:

Vietnam unterteilt in zehn Visa - Kategorien. Diese Angaben werden von der Botschaft auf dem Visa im Pass vermerkt. Reisende, welche in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei einem Reiseveranstalter oder direkt bei der Botschaft ein Visa beantragen, werden automatisch eingestuft, wenn sie den Zweck ihrer Reise angeben. 

Wer sich bereits im Ausland befindet und kurzfristig ein Visum für Vietnam benötigt, kann dies bei jeder ausländischen Vertretung für Vietnam tun. Um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, ist es ratsam, sich die gewünschte Kategorie einzuprägen und diese zu verlangen.

Kategorie

Bedeutung

A1

 

Für offizielle Mitglieder, Delegationen, welche durch das Zentralkomitee, die Nationalversammlung, den Präsidenten oder der Regierung und Gäste auf gleichem Niveau eingeladen wurden. Diese Visa-Kategorie gilt auch für die begleitenden Familienangehörigen und Mitarbeiter.

A2

Für Mitglieder ausländischer Vertretungen und deren begleitende Familienangehörigen bzw. Mitarbeiter

A3

Für Mitglieder ausländischer Vertretungen und deren begleitende Familienangehörigen bzw. Mitarbeiter

B1

Für ausländische Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, dem obersten Gericht, den Ministerien und äquivalenten Organisationen, Regierungsbehörden, Volkskomitees der Provinzen und freien Städte sowie der Leitung von Organisationen

B2

ausländische Mitarbeiter für die Durchführung von lizenzierten Investmentprojekten

B3

Arbeitsvisum zum Arbeiten in vietnamesischen Firmen

B4

Arbeitsvisa zum Arbeiten mit Vertretungsbüros, Zweigniederlassungen ausländischer wirtschaftlicher oder kulturellen Organisationen und Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) in Vietnam

C1

Reisevisum / Touristenvisum

C2

Reisevisum / Familienvisum

D

Zur Einreise ohne jede Einladung durch eine Person oder Organisation (= 15 Tage Transitvisum) Für diese Visa-Kategorie gibt es zeitweise Einreisebeschränkungen.

Seitenanfang

Reiseführer

Mit der Eisenbahn durch Vietnam

Mit der Eisenbahn durch Vietnam

unterwegs mit der Vietnamesischen Staatseisenbahn - Reisen ganz gemütlich

Das „kleine China im Süden“ per Bahn erleben, bedeutet: kein Stress beim Ein- und Auschecken im Flugzeug, kein stundenlanges Warten auf sein Gepäck und vor allem keine langwierigen Passkontrollen. Gemütlich besteigen sie einen Wagon der Vietnamesischen Staatseisenbahn und lassen sich bei einer Schnittgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde durch Reisfelder, Wälder, über Berge und entlang traumhafter Strände tragen. Unternehmen Sie eine Reise auf allen Streckenabschnitten, mit Preisen und Kontaktadressen zwischen Hanoi und Saigon.

 

detaillierte Reiseinformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster

Poster - DVD - auf echtem Fotopapier

 

Visum:

Die Formulare sind bei den Konsulaten erhältlich. Botschaft Vietnam

Untergalgen:

- Antragsformular für ein vietnamesisches Visum (vollständig ausfüllen, persönlich unterschreiben)

- Reisepass (mindestens noch 2 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig)

- ein Passbild (4 x 6 cm)

Vietnam - Visum - Visa

- falls per Post Rückumschlag für Einschreiben (Wenn Sie mehrere Passe in einem Umschlag an die Botschaft senden, so legen Sie so viele Rückumschläge, ausreichende frankiert für ein Einschreiben, bei, wie Sie Passe einsenden.)

- Visagebühren (bitte Kopie der Überweisung beilegen), Bargeld oder Verrechnungsscheck

 

Die Bearbeitungszeit liegt in der Regel bei einem Monat. 

 

Kosten (alle Angaben in Euro): Da die Visakosten auch auf der Internetseite der vietnamesischen Botschaft nicht publiziert werden, handelt es sich hier um ungefähre Angabe. (Angaben telefonisch erfragt: September 2009)

Visa Art

mit Referenz - Nummer ohne Referenz - Nummer Express mit Referenz - Nummer Express ohne Referenz - Nummer zusätzliche Informationen
Tourist 1-15 Tage, einmalige Einreise - 80 - 120
Tourist ein Monat, einmalige Einreise 60 90 90 130 beim Reisebüro mit Buchung einer Reise: 35,- Euro
mehrmalige Einreise 90 130 100 170
Geschäftlich 1-15 Tage, einmalige Einreise - 80 - 120
Geschäftlich  ein Monat, einmalige Einreise 60 90 90 130
mehrmalige Einreise 90 130 100 170
Tourist drei Monate einmalige Einreise 100 - - - beim Reisebüro mit Buchung einer Reise: 50,- Euro
mehrmalige Einreise 150 - - - beim Reisebüro mit Buchung einer Reise: 70,- Euro

 

Bei Reisebüros oder dem Visaservice ist mit einer Bearbeitungsgebühr von 15 bis 30 Euro zu rechnen.

Hinweis: Das Visum sollte bei der Einreise schon einen Tag und bei der Ausreise noch zwei Tage gültig sein.

Seitenanfang

----------------------------------------------------------------------------

 

Zollerklärung:

Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte
Seite 1 Seite 2 Seite 3

Mit dem abgebildeten Beispiel (Einreisedeklaration) sollte es keine Probleme geben.

Hinweis: Bitte füllen Sie die Zolldeklaration mit einem schwarzen oder grünen Stift aus. Die Seiten 5 und 6 müssen Sie bis zur Ausreise behalten.

 

Seite 1:

Deckblatt

Seite 2:

1. Name, Vorname, zweiter Vorname (wenn im Pass eingetragen), 

2. Geschlecht (M=männlich, F= weiblich)

3. Nationalität, Staatsbürgerschaft "german, deutsch"

4. Geburtstag: Tag, Monat, Jahr

5. Geburtsort

6. Passnummer

7. Ausstellungsdatum des Passes: Tag, Monat, Jahr

8. Beruf

9. Flugnummer, Autonummer oder Schiffnummer

10. Anschrift in Vietnam. Hier trägt man die Adresse ein, welche Ihr Reisebüro als Referenzbüro in Vietnam angegeben hat. Wenn Sie direkt in Vietnam gebucht haben, so tragen Sie diese Adresse ein.

11. Name und Geburtsdatum der begleitenden Kinder

Seite 3:

1. Zweck der Reise. Er muss mit ihrem Visatyp übereinstimmen. (siehe Visa - Kategorie) linke Spalte: geschäftlich, Konferenz, Journalist, Studium, reichte Spalte: Beschäftigung (Arbeit in Vietnam), Familienbesuch, Tourist, sonstige

2. Welche Krankheiten haben Sie: Fieber, Erkältung, Atemnot, Durchfall, Übelkeit oder Gelbsucht? Ja oder Nein ankreuzen.

3. Ihre Unterschrift

Tabelle linke Seite: Stempel der Passkontrolle bleibt frei

Tabelle rechte Seite: Stempel des Zolls bleibt frei

 

Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte Visum - Zollerklärung - Vietnam - Einreisekarte
Seite 4 Seite 5 Seite 6

Seite 4:

oberer Teil:

1. Name, Vorname, zweiter Vorname (wenn im Pass eingetragen), 

2. Geschlecht (M=männlich, F= weiblich)

3. Nationalität, Staatsbürgerschaft "german, deutsch"

4. Passnummer

5. Ausstellungsdatum des Passes: Tag, Monat, Jahr

6. Flugnummer, Autonummer oder Schiffnummer

unterer Teil - Zolldeklaration:

1. Haben Sie Gepäck aufgegeben? Wenn sie nicht nur Handgepäck haben, so kreuzen Sie an, andernfalls lassen Sie das Kreuz weg.

2. Führen Sie mehr als 7000 US Dollar ein? Rechnen Sie alle ihre mitgeführten Währungen, außer Dong (VND) zusammen und in US Dollar um. Bei ja ankreuzen und Betrag unterhalb eintragen, bei nein weglassen.

3. Führen Sie mehr als 15 000 000 Dong (VND) mit sich? Bei ja ankreuzen und Betrag unterhalb eintragen, bei nein weglassen.

4. Führen Sie über 300g Gold mit? Bei ja ankreuzen und Gewicht unterhalb eintragen, bei nein weglassen.

5. haben Sie vorübergehend Güter (Wert über 250 Euro) dabei, welche Sie einführen und wieder ausführen möchten. Ich kreuze immer an und schreibe darunter in deutsch: Fotoausrüstung, Anzahl der Filme und zusätzliche Objektive.

Seite 5:

1. zu verzollende Güter, siehe Seite 6

2. Datum: Tag, Monat, Jahr

3. Ihre Unterschrift

Tabelle linke Seite: Stempel der Passkontrolle bleibt frei

Tabelle rechte Seite: Stempel des Zolls bleibt frei

Seite 6:

1. - Passagiere können max. 1,5 l alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt über 22% und 2lt unter 22% Alkoholgehalt zollfrei mitbringen. Zusätzlich 400 Zigaretten, 100 Zigarren und 500g Rohtabak.
- Andere Güter bis 5.000.000 VND (Hinweis: ca. 250 Euro) im Reisegepäck sind zollfrei.
- Passagiere die mehr als die oben aufgeführten Freimengen mitbringen müssen die Zolldeklaration No.HQ / 2002-PMD ausfüllen und die Zolltarife entsprechend den vietnamesischen Gesetzen bezahlen.

2. Passagiere deren Güter nicht entsprechend der Zolldeklaration auf den Seiten 4 und 5 deklariert werden müssen, brauchen diese nicht zu deklarieren.

Seitenanfang

 

Unterwegs im Mekong Delta

Der Mekong - ein gewaltiger Strom durch den Süden Vietnams

Der Mekong - ein gewaltiger Strom durch den Süden Vietnams

Ein Land der Extreme, das Mekong-Delta: einst Machtbereich der Khmer, bald Land der Freiheitskämpfer und religiösen Sekten, durchzogen von unzähligen Kanälen und Mangrovensumpfen ist es heute die Reiskammer Vietnams. Reisen Sie mit dem Bus, Motorrad oder Boot zu den wichtigsten Städten: My Tho, Vinh Long, Tra Vinh, Sa Dec, Cao Lanh, Can Tho, Long Xuyen und Chau Doc mit Unterkünften und wichtigen Anlaufstellen.

 

detaillierte Reiseinformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hoi An

UNESCO - Weltkulturerbe - Museumsdorf Hoi An - Vietnam

UNESCO - Weltkulturerbe

Museumsdorf Hoi An 

Ca. 30 km südlich von Da Nang, am Südufer des Thu Bon Flusses liegt Hoi An. Zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert gehörte die Stadt zu den führenden Häfen Südostasiens, sie wurde in einem Atemzug mit Malacca und Macau genannt. Hier ließen sich vor allem chinesische und japanische Kaufleute nieder und gründeten ihre Handelsniederlassungen. Zahlreiche Dschunken aus Kanton und Nagasaki legten ebenso an wie Segelschiffe aus Lissabon, Liverpool und Amsterdam.

Heute haben die romantischen Gassen, eine idyllische Lage, friedliche und intime Atmosphäre und vor allem die freundlichen Menschen, Hoi An bald zum populärsten Reiseziel in Vietnam werden lassen. In restaurierten Häusern finden sich Cafes, Gästehäuser, Souvenirshops, Schneider und Galerien, Kunst, Seide, Pizza und Fassbier. Für alles ist gesorgt.

 

Viele Reisetipps, mit Öffnungszeiten und Preisen

 

detaillierte Reiseinformationen

 

 

 

Zurück   Seitenanfang   

  Copyright © 2011  Jan Balster Alle Rechte vorbehalten. (Bildjournalist, Reisejournalist, Autor und Globetrotter)

Anzeigen

Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster Kalender - Wandkalender - Zentralasien - Mongolei - Transsib Transsibirische Eisenbahn - Kirgisien, Kirgistan, Kirgisistan - Baikal - Goldener Ring - Moskau - Seidenstrasse