auf-weltreise.de

 

 

Reportagen - Bücher - DVD - Reiseberichte - Buch Fotogalerie - Fotos - Fotografie - DVD - Fineart Presse - Referenzen - Angebote - Pessemitteilung - Bücher - Fineart - Kalender - DVD - Buch Media Produkte - Dia - Referenzen - Angebote - Vorträge - Termine - Fotos - Kalender - DVD - Bücher - Fineart Reiseinformationen - Länderinformationen - Reisevorbereitung - Reiseführer Edition Eurasien - Reisecenter - Reisen - auf-weltreise-shop - Bücher - DVD - Kalender - Russland - Transsib - Transsibirische Eisenbahn Übersicht - Sitemap - Suchen - Bücher - Kalender - Bilder - Poster - DVD - Fineart Impressum - Bildjournalist, Reisejournalist und Autor (Europa, Frankreich, Zentralasien, Russland)

Startseite

Informationen

Bücher

DVD's

FineArt Drucke

RSS 2.0

Vorträge

Termine

auf-weltreise-shop

Newsletter - kostenlos

Werben - auf-weltreise

Sprache

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalender - Wandkalender - Zentralasien - Mongolei - Transsib Transsibirische Eisenbahn - Kirgisien, Kirgistan, Kirgisistan - Baikal - Goldener Ring - Moskau - Seidenstrasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Updates 2011

Newsletter - Archiv

aktuelle Updates  2010  2011   2012

  Reportagen

 


Kwas - der gute alte Schluck - Russland - Wo sind die Kwas-Wagen geblieben?  - Wolga - Russland - Reisereportage - Menschen

Kwas - der gute alte Schluck

Russland - Wo sind die Kwas-Wagen geblieben?

Der amerikanische Konzern Coca Cola will die Russen mit einem neuen Kwasprodukt beglücken. In Twer und Pensa möchte der US-Riese den beliebten Trunk brauen lassen. Die Begehrlichkeit des US-Unternehmens hat einen Grund: Kwas war in den vergangenen zwei Jahren das Erfrischungsgetränk mit der steilsten Wachstumskurve im russischen Markt. Noch aber sind die gelben Kwas-Tankwagen gegenwärtig. Und so mancher Russe zweifelt, ob das Nationalgetränk so etwas wie Cola-Flaschen verdient hat.

Reportage lesen

  Bücher

 

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial 

Buch: "Zu Fuß von Dresden nach Dublin"

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

"Als Globetrotter sucht er das Authentische im Land und in den Menschen..."  (Sächsische Zeitung)


Weltreise Fakten, Adressen und Tipps zur Reisevorbereitung - dzg

 

"Weltreise" Handbuch

5. Auflage - November 2011 - Peter Meyer Reisebuchverlag - ISBN: 9783898595070 

Fast 40 Jahre Reiseerfahrung der Reiseprofis der Deutschen Zentrale für Globetrotter stecken hinter den 1001 praktischen Tipp. Auf 320 Seiten erklären sie fachgemäß alle Fragen und Probleme, die vor der Reise auftreten können:

z.B. welche Impfung und Ausrüstung brauche ich, wo bekomme ich ein Visum, was soll ich mitnehmen, wie bereite ich mich auf andere Kulturen vor und wann ist die beste Reisezeit? So ist ein kompakter Leitfaden zur Vorbereitung jeder Reise und zur Planung außergewöhnlicher Touren entstanden: Spezielle Stichworte helfen bei der Reiserecherche, Buchempfehlungen führen zu Reiseführern, Reiseberichten, landeskundlichen und belletristischen Titeln. Durch persönliche Reiseerlebnisse und Anekdoten kommt auch das Lesevergnügen nicht zu kurz.

Jan Balster: Beiträge zu Reisen nach und in Osteuropa und Russland,  Zentralasien und mit der Transsibirischen Eisenbahn

weitere Informationen    Buch bestellen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Mein Abenteuer mit Reiner Meutsch

RPR 1 Rheinland - Pfälzische Rundfunk GmbH & Co KG - Radiointerview mit Jan Balster vom 24. August 2008

 

"Dein Buch Zu Fuss von Dresden nach Dublin kann man nur wärmstens empfehlen..." Reiner Meutsch (RPR 1)

Vorschau RPR1:

Zu Fuß von Dresden nach Dublin - Jan Balster marschierte 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa. Angewiesen auf seine Füße und 20 Kilogramm Gepäck auf dem Rücken schlug sich der Globetrotter von Coswig über die Schweiz, Frankreich, England bis nach Irland durch. In den Ferien einmal "Landstreicher" sein war Balsters Motivation, auf Bares zu verzichten. Unterwegs erlebte er Abenteuer, Entbehrungen und viele hilfsbereite Menschen.

Interview hören

---------------------------------------------------------------------------------------------

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Zu Fuß von Dresden nach Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

 

Der Mann widerlegt zwei Thesen. Erstens, dass man die Taschen voller Geld haben müsse, um die Welt zu sehen. Und zweitens, dass es Abenteuer nur noch in der Arktis oder in Afrika zu erleben gebe. Nein, man kann sie auch im Alten Europa bestehen.

Jan Balster bestätigt aber zugleich auch die These, dass Weltanschauung dadurch entsteht, dass man sich die Welt anschaut und mit Menschen spricht.

Der Mann aus Coswig bei Dresden ist quer durch Westeuropa marschiert. Er traf auf Deutsche, Schweizer, Franzosen, Briten und Iren. Er nächtigte im Straßengraben und auf Campingplätzen, in Obdachlosenasylen und in Jugendherbergen, in Scheunen und in Garagen. Er lebte vom Banjo-Spielen und vom Betteln, er verdiente sich Geld als Fahrradkurier in London und bei Gelegenheitsarbeiten. Er traf auf Hilfe und harte Zurückweisung, auf Zustimmung und auf Ablehnung.

Balster hat alles aufgeschrieben. Ohne Kommentar. Und zeigt, wie nah sich Menschen auf unserem Kontinent sind - und wie fern. Jan Balster kam klüger nach Hause, als er es zuvor war. Der Leser ist es nach der Lektüre auch.

(Buchbeschreibung des Verlages)

Leseprobe    Inhalt    Reportage lesen    Teil 2    Teil 3    Teil 4    Teil 5    zum Buch

 

  Reisen

 

 

Der rote Held schwitzt - Ulaanbaatar – ein Gespräch zwischen Süchbaatarplatz und Kinderpark - Mongolei

Lama - Kloster Iwolginsk

Russland - Reiseführer

Das Lama-Kloster Iwolginsk ist sicher eines der interessantesten, wenn nicht gar das Interessanteste, Kloster des Buddhismus. Dieses hat gleich zwei Besonderheiten, welche es in keinem anderen buddhistischen Kloster der Welt gibt: Einen Leichnam eines Lamas, der seit 1927 keine Spur einer Verwesung zeigt und Mönche, die verheiratet sind und Kinder haben.

Das Kloster, deren Mönche, besonders die Verheirateten, sehr zugängig sind, zeigt ein interessantes Stück Geschichte, Leben des Lamaismus und der Lehren der Tibetischen Medizin.

Reiseführer lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Mongolei - Reiseführer - Ulan Bator - Gandan Kloster

Ulaanbaatar – Gandan Kloster

Mongolei - Reiseführer

Ein Hauch von Tibet vermittelt das Gandan-Kloster. Es ist das größte, noch aktive Kloster der Mongolei. Dem aufmerksamen Kenner entgehen kaum die architektonischen Wurzeln Tibets, welche der mongolischen Bauweise zu Grunde liegen. Die alten Traditionen des Buddhismus in der Mongolei nehmen wieder ihren Lauf.

Reiseführer lesen

 

  Wissenswertes

 

Wissenswertes: Buddhismus - Südostasien

Wissenswertes - Buddhismus

Teil 8: Buddhismus in Russland - Buddhismus in Burjatien - Sibirien (tibetischer Lamaismus):

Der Lamaismus ist eine Form des Buddhismus, deren Philosophie sich um den Kult von Dämonen- und Zauberglauben dreht. Hierbei handelt es ich um die in Tibet und der Mongolei vorherrschende Form des Buddhismus. Dieser wiederum beruht auf der Grundlage des Mahajana-Buddhismus...

Eine Einführung - Daten - Glossar von A bis Z - Entstehung des Buddhismus

 

Wissenswertes nachlesen

---------------------------------------------------------------------------------------------


Russland - Transsibirische Eisenbahn - Transsib - Reiseinformationen - Reisejournalist

Russland - Transsibirische Eisenbahn

 

Komfortables Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn - Reiseinformationen (Teil 4)

Nun kann es losgehen, das Abenteuer Transsibirische Eisenbahn. Die wichtigsten Vorbereitungen wurden getroffen. Wir können zur Tat schreiten: Fahrkarten buchen, Zeitverschiebungen berücksichtigen und die Anreise zu den verschiedenen Anfangs- und Endpunkten festlegen.  

Reiseinformationen lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Russland - Transsibirische Eisenbahn - Transsib - Reiseinformationen - Reisejournalist

Russland - Transsibirische Eisenbahn

 

Komfortables Reisen auf allen Teilstrecken der Transsibirischen Eisenbahn - unterwegs (Teil 3)

Das Abenteuer beginnt, doch was nimmt man auf diese Reise mit? Wie bewege ich mich unterwegs? Und wo finde ich was? Welche Situation finden wir vor Ort: Ausrüstung, Verpflegung, Speisewagon, Samowar, Kleidung, Zugklassen, Unterbringung im Abteil, sanitäre Anlagen und Stromversorgung.

Reiseinformationen lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Russland - Transsibirische Eisenbahn - Transsib - Reiseinformationen - Reisejournalist

Russland - Transsibirische Eisenbahn

 

Komfortables Reisen auf allen Teilstrecken der Transsibirischen Eisenbahn (Teil 2)

Bequem soll es sein und auf keinen Fall anstrengend, das Reisen. Die Transsibirische Eisenbahn vereint mehr, sie schafft ein unglaubliches Gefühl von Freiheit, Abenteuer und Erholung. So gemütlich und besinnlich die Transsib anmutet, so monoton erscheinen die Landstriche, welche sie umgibt, so interessant entwickelt sich ihre Geschichte mit jedem Kilometer, welche der Reisende zum Nachdenken über die Glanzleistung des russischen Volkes unternimmt. 

Reiseinformationen lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Russland - Transsibirische Eisenbahn - Transsib - Reiseinformationen - Reisejournalist

Russland - Transsibirische Eisenbahn

 

Eine Idee stand am Anfang, die es umzusetzen galt, eine Eisenbahnverbindung vom Ural bis nach Sibirien. (Teil 1)

Ab 1891 wurde durch einen immensen Aufwand an Kosten, Material und dem Einsatz tausender Arbeiter begonnen. Erst 25 Jahre später war die Strecke endgültig erschlossen. Bis heute bildet diese legendäre Bahnstrecke von Moskau an den Pazifischen Ozean die Hautverkehrsader Sibiriens, die Landverbindung von Europa und Asien.

Reiseinformationen lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Russland - Transsibirische Eisenbahn - Transsib - Russland Visum

Russland - Visum

 

Russland zieht nach und verschärft Visaregeln:

Seit dem 1. November 2010 dürfen Deutsche nur noch einreisen "aufgrund des Prinzips der Gegenseitigkeit... bei der Antragstellung den Auszug von der Bankrechnung oder andere Garantien der Rückkehrwilligkeit in dem Aufenthaltsstaat vorlegen...

Reiseinformationen lesen

 

  Kalender 2012

 

Neue Kalender

Kalender - 28 x 42 cm

Umfang: 26 Seiten

13 Fotografien

farbig und schwarz-weiß

 

Frankreich - Paris 2012: 

Eine Paris ist ein Traumziel. Intellektuell, ausdrucksstark und unbedingt romantisch. So zeigt sich die Stadt des Lichts, der Liebe, der Aufklärung und der Philosophie, eine Stadt der großen Gefühle. Längst hat Paris alle Superlative ausgeschöpft, was bleibt, Paris ist immer anders: Notre Dame und der Eifelturm, Moulin Rouge und Sacré Coere, die Friedhöfe Montmartre und Pere Lachaise, die Metropole Frankreichs an der Seine.

Informationen zum Kalender 

 

Russland - Moskau - Goldene Ring 2012: 

Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des "Goldenen Rings" den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga...

Informationen zum Kalender

 

 

Mongolei 2012:

Ein Inbegriff der Freiheit. Unberührte Natur abseits jeder Hast, Ruhe und Gelassenheit, das verspricht die Mongolei. Sie ist lebendig in ihrer Einfachheit, fasziniert durch ihre Kontraste zwischen Tradition und Moderne. Während der Norden atemberaubende Berglandschaften und frische Weiden zeigt, birgt der Süden Steppe, bizarre Felsformationen und die Wüste Gobi. So erliegt der Betrachter einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind...

 

Informationen zum Kalender 

Kalender 2012

Russland, Baikal, Mongolei, Kirgisien und Seidenstrasse

Russland – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn 2012: 

Was für eine Reise, was für eine Sehnsucht, die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele. Eine Reise durch acht Zeitzonen entlang der klassischen Route der Transsib, von Moskau über das Kloster von Ivolginsk, den Baikalsee, dem heiligen Meer der Russen nach Wladiwostok, 9258 Kilometer...

Informationen zum Kalender

 

 

Seidenstrasse 2012: 

Namen aus Tausendundeiner Nacht - Samarkand und Buchara, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Usbekistan nach China...

Informationen zum Kalender

Kirgisien - Kirgistan - Kirgisistan 2012: 

Ein Land in Zentralasien, am Fuße des mächtigen Tien Shan Gebirges gelegen: Kirgisien, eines der am wenigsten besuchten Staaten unserer Erde. Unberührte Natur erstreckt sich über Täler und Berge, sympathisch winkt die Hauptstadt Bischkek und nahezu phantastisch erhebt sich das Meer der Kirgisien, der Issyk – Kul – See im Hochland. Ergreifend gefällt der Wochenmarkt von Osch, rastlos verzaubert die legendäre Seidenstraße  und geschichtsträchtig wirkt die Karawanserei von Tasch-Rabat. So zeigt sich uns Kirgisien, als ein Landstrich zwischen atemberaubender Natur und herzlichen Menschen...

 

Informationen zum Kalender 

 

  Fotografie

 

Reisefotografie - Winter - Schnee - Winterfotografie - Dia - Dias - Foto - Bilder - Fotografie

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

fotografieren im Winter (neu bearbeitet)

Die weiße Pracht lässt unsere Umgebung, die Dächer, Straßen und Platze, die Hügel, Bäume und Wälder sauber, klar und glücklich erscheinen. Der Winter reizt mit einer völlig einzigartigen Wetterstimmung. Eine Jahreszeit, welche in vielen Gegenden Mitteleuropas nichts selbstverständliches mehr ist. Wo finden wir dennoch Motive mit Schnee, Sonne und blauem Himmel? Und wie fangen wir deren Stimmungen ein?

Der Winter steht bevor. Da gibt es viel zu entdecken, besonders für den Landschaftsfotografen. Diesmal bin ich wieder im Harz rund um den Brocken unterwegs gewesen. 

Winterfotografien Harz    Ratgeber lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Reisefotografie - Digital - Archivierung - archivieren - Archiv - Foto - Bilder - Fotografie

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

Archivieren von digitalem Material (Teil 1)

Irgendwann ist jeder Speicher voll und oft ist es die Speicherkarte unserer Kamera, wenn sich die schönsten Momente für Aufnahmen ergeben. Was nun? Wohin mit den gesamten Daten? Wie sachgerecht und für lange Zeit haltbar speichern und lagern? Während wir bei der Archivierung von Dias, Negativen oder Papierabzügen noch ganze Anbauwände bereitstellen mussten, genügen uns bei der digitalen Speicherung nur wenige Schuhkartons. Die neuen Medien machen es möglich. Und schon taucht die Frage auf: Welches ist das richtige Medium und welches benutzt man für welchen Zweck...

Ratgeber lesen 

Veröffentlichungen

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin

"Zu Fuß von Dresden nach Dublin" - 

edition ost Verlag / Verlag am Park

zum Buch

Transsib / Russland

auf DVD

7,95 Euro

DVD Russland Information

Informationen zur DVD Russland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Aktualisierungen

 

aktuelle Updates  2010  2011   2012

 

Seitenanfang   

  Copyright © 2002 - 2012  Jan Balster,  Alle Rechte vorbehalten.

Anzeigen

Belletristik, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biografien, Kochbücher, Hörbücher, CD & DVD, fremdsprachige Literatur, ebooks, Sachbücher und Fachbücher, antiquarische Bücher