auf-weltreise.de

 

 

Reportagen - Bücher - DVD - Reiseberichte - Buch Fotogalerie - Fotos - Fotografie - DVD - Fineart Presse - Referenzen - Angebote - Pessemitteilung - Bücher - Fineart - Kalender - DVD - Buch Media Produkte - Dia - Referenzen - Angebote - Vorträge - Termine - Fotos - Kalender - DVD - Bücher - Fineart Reiseinformationen - Länderinformationen - Reisevorbereitung - Reiseführer Edition Eurasien - Reisecenter - Reisen - auf-weltreise-shop - Bücher - DVD - Kalender - Russland - Transsib - Transsibirische Eisenbahn Übersicht - Sitemap - Suchen - Bücher - Kalender - Bilder - Poster - DVD - Fineart Impressum - Bildjournalist, Reisejournalist und Autor (Europa, Frankreich, Zentralasien, Russland)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalender - Wandkalender - Zentralasien - Mongolei - Transsib Transsibirische Eisenbahn - Kirgisien, Kirgistan, Kirgisistan - Baikal - Goldener Ring - Moskau - Seidenstrasse

 

Updates 2009

Newsletter - Archiv

  Reportagen

 

Vietnam - gefangene Geist des Ho Chi Minh - Hanoi (Vietnam) - Reisereportage

Der gefangene Geist des Ho Chi Minh

Ein Mausoleum für den Freiheitshelden Vietnams

Im gläsernen Sarg, eingetaucht in rotes Licht, wird der Leichnam des größten Freiheitshelden Vietnams in einem klotzigen Mausoleum aufbewahrt. Es ist ein gespenstischer Kult, der um ihn getrieben wird. Und ein Verrat an seinem letzten Willen. Denn Ho Chi Minh wollte weder ein Staatsbegräbnis noch ein Staatsmausoleum.

Reportage lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vietnam - Vom Zynismus des Hungers - Gedanken zwischen Reis und Sprit

Vom Zynismus des Hungers

Gedanken zwischen Reis und Sprit

Nicht Missernten sind es, die weltweit die Nahrungsmittelpreise in schwindelerregende Höhen treiben. Es sind die Leute vor den Börsencomputern, die Glücksritter, die den Ärmsten das Brot so sehr verteuern, dass sie Hunger leiden müssen. Sie hungern, damit der Börsenspekulant reich wird. Satt ist der immer...

Reportage lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück in die Heimat - Zurück nach Russland - Eine wolgadeutsche Familie kehrt zurück zu Mütterchen Russland - Wolga - Russland - Reisereportage - Menschen

Zurück in die Heimat - zurück nach Russland

Eine Wolgadeutsche Familie kehrt zurück zu Mütterchen Russland

Nach einem Versuch in Deutschland Fuß zu fassen, leben Aljona und Mischa Riedel jetzt wieder auf einem Bauernhof an der Wolga und sind glücklicher als in Deutschland. Was haben sie hier, was sie in Deutschland nicht hatten?

Reportage lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

  Bücher

 

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial 

Buch: "Zu Fuß von Dresden nach Dublin"

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

"Als Globetrotter sucht er das Authentische im Land und in den Menschen..."  (Sächsische Zeitung)

 

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Mein Abenteuer mit Reiner Meutsch

RPR 1 Rheinland - Pfälzische Rundfunk GmbH & Co KG - Radiointerview mit Jan Balster vom 24. August 2008

 

"Dein Buch Zu Fuss von Dresden nach Dublin kann man nur wärmstens empfehlen..." Reiner Meutsch (RPR 1)

Vorschau RPR1:

Zu Fuß von Dresden nach Dublin - Jan Balster marschierte 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa. Angewiesen auf seine Füße und 20 Kilogramm Gepäck auf dem Rücken schlug sich der Globetrotter von Coswig über die Schweiz, Frankreich, England bis nach Irland durch. In den Ferien einmal "Landstreicher" sein war Balsters Motivation, auf Bares zu verzichten. Unterwegs erlebte er Abenteuer, Entbehrungen und viele hilfsbereite Menschen.

Interview hören

---------------------------------------------------------------------------------------------

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland namens Europa, Deutschland umsonst, Schweiz umsonst, Frankreich umsonst, England umsonst, Irland umsonst, Europa umsonst, Banjoman from Germany, Soziologie, sozial

Zu Fuß von Dresden nach Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

 

Der Mann widerlegt zwei Thesen. Erstens, dass man die Taschen voller Geld haben müsse, um die Welt zu sehen. Und zweitens, dass es Abenteuer nur noch in der Arktis oder in Afrika zu erleben gebe. Nein, man kann sie auch im Alten Europa bestehen.

Jan Balster bestätigt aber zugleich auch die These, dass Weltanschauung dadurch entsteht, dass man sich die Welt anschaut und mit Menschen spricht.

Der Mann aus Coswig bei Dresden ist quer durch Westeuropa marschiert. Er traf auf Deutsche, Schweizer, Franzosen, Briten und Iren. Er nächtigte im Straßengraben und auf Campingplätzen, in Obdachlosenasylen und in Jugendherbergen, in Scheunen und in Garagen. Er lebte vom Banjo-Spielen und vom Betteln, er verdiente sich Geld als Fahrradkurier in London und bei Gelegenheitsarbeiten. Er traf auf Hilfe und harte Zurückweisung, auf Zustimmung und auf Ablehnung.

Balster hat alles aufgeschrieben. Ohne Kommentar. Und zeigt, wie nah sich Menschen auf unserem Kontinent sind - und wie fern. Jan Balster kam klüger nach Hause, als er es zuvor war. Der Leser ist es nach der Lektüre auch.

(Buchbeschreibung des Verlages)

Leseprobe    Inhalt    Reportage lesen    Teil 2    Teil 3    Teil 4    Teil 5    zum Buch

 

  Reisen

 

Länderinformationen: Mongolei - Visum - Zoll - Wissenswertes

 

Reiseinformationen: Mongolei

Wissenswertes von Arzt bis Zoll

 

Die Mongolei zählt zu den ganz besonderen und ursprünglichen Reisezielen unserer Erde. Doch was benötigen wir, um uns zurecht zu finden im Land der Nomaden, im Land von Dschingis Khan und Suchebaatar, im Land der endlosen Weite und des ewigen Grüns. Welche Dokumente benötigen wir für eine Einreise? Wo finden wir einen Arzt, und was ist eigentlich ein Grenzzonenschein? 

Ratgeber lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Vietnam - Reiseinformationen

Reiseinformationen: Vietnam

Wissenswertes von Arzt bis Zoll

Vietnam überrascht mit seinen faszinierenden Naturschönheiten, seiner ethnischen Vielfalt und Kulturschätzen aus längst vergangener Zeit. Vietnam ist anders, anders als jedes andere Land in Südostasien. Vietnam zählt zu den aufstrebenden Staaten Südostasiens. Doch wie kommen wir dorthin? Welche Dokumente benötigen wir für eine Einreise? Und wo finden wir einen Arzt?

Reiseinformationen lesen

 

  Wissenswertes

 

Wissenswertes: Buddhismus - tibetische Fahnen

Wissenswertes: Buddhismus

Teil 6: Die Lehre des Buddhismus - ein Glossar

Überall können wir sie lesen und hören, die Begriffe: Buddha, Nirvana, Karma oder Dalai Lama. Doch wissen wir genau, was sie bedeuten, was sie aussagen, was sie uns vermitteln oder in welchem Zusammenhang sie zueinander stehen. Der folgende Einblick soll uns einen kleinen Einblick in den Wortschatz des Buddhismus geben...

Eine Einführung - Daten - Glossar von A bis Z - Entstehung des Buddhismus

 

Im Glossar nachlesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Wissenswertes: Buddhismus - tibetische Fahnen

Wissenswertes: Buddhismus

Teil 5: Gehört Tibet zu China oder China zu Tibet?

Seit alters treffen sich Völker, lernen voneinander, leben gemeinsam und trennen sich wieder. So geschah und geschieht es nicht nur in Europa, sondern auf der gesamten Welt, so auch in Tibet...

Gehört Tibet zu China? Oder doch China zu Tibet? Diese Frage werden wir als Laien kaum beantworten, beeinflusst von Medien und deren Machern. Dennoch wir können einen Ansatzpunkt finden in der Geschichte...

Eine Einführung - Daten - Glossar von A bis Z  

Wissenswertes lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Wissenswertes: Buddhismus - tibetische Fahnen

Wissenswertes: Buddhismus

Teil 4: Die Lehre des Buddhismus

Die Lehre Buddhas beruht auf einer Lebensethik, welche Gewaltlosigkeit und Mitgefühl verkörpert. Sie besteht vor allem aus Konzentrationsübungen und Wissen. Buddha zeigt die Wege, uns das Heil zu erklimmen. Er vermittelt somit das Training des Geistes durch Philosophie. Wie dies u geschehen hat, erklärt er in zahlreichen Schritten, bei welchen sich Übung an Übung reihen. Grundlage sind dabei die Vier Wahrheiten...

Eine Einführung - Daten - Glossar von A bis Z - Entstehung des Buddhismus

Ratgeber lesen

  Kalender 2010

 

"Russland . Goldener Ring 2010" - Russland 2010 - Städte und Landschaften - Kalender - 28 x 42 cm, Moskau, Wladimir, Nerl, Wolga, Uglitsch, Kirchen, Glaube, orthodox"Irland 2010" - Irland - die grüne Insel - das grüne Paradies - das Land des Regenbogens - Kalender - 28 x 42 cm, Dublin, Europa, Irland, Landschaft, Natur, Hochkreuz"Mongolei 2010" - Kalender - 28 x 42 cm, Mongolei, Zentralasien, Asien, Buddhismus

Neue Kalender

Kalender - 28 x 42 cm

Mongolei 2010: 

Ein Inbegriff der Freiheit. Unberührte Natur abseits jeder Hast, Ruhe und Gelassenheit, das verspricht die Mongolei. Sie ist lebendig in ihrer Einfachheit, fasziniert durch ihre Kontraste zwischen Tradition und Moderne. Während der Norden atemberaubende Berglandschaften und frische Weiden zeigt, birgt der Süden Steppe, bizarre Felsformationen und die Wüste Gobi. So erliegt der Betrachter einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind...

Informationen zum Kalender

 

Russland - Moskau - Goldene Ring 2010: 

Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des "Goldenen Rings" den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga...

Informationen zum Kalender

 

Irland - Die grüne Insel 2010: 

Eine schöne Landschaft bezaubert, wenn sich über dem Land ein warmes Licht ausbreitet. Doch Irland zeigt mehr, jeder Tag enthält vier Jahreszeiten, es regnet, es stürmt, der Regen peitscht über die Straßen und plötzlich klart es auf, der Himmel stahlblau wie ein warmer Sommermorgen. Grün in allen Farbnuancen, Wiesen, Weiden und allerlei Buschwerk soweit die Augen blicken. Die farbenprächtigen Gärten und satt grünen Parks setzten Akzente. Dazu kleine, ruhige und kraftspendende Orte, frühchristliche Klöster und Steinkreise, Hochkreuze und dramatische Felsformationen wie die höchste Steilküste Europas, Cliffs of Moher. Das ist Irland, dessen landschaftlichen Reiz Jahr für Jahr seine Besucher erliegen. So zeigt dieser Kalender zwölf liebevoll ausgewählte schwarz-weiß Fotografien, des Landes des Regenbogens, der grünen Insel: Irland.

Informationen zum Kalender 

 

"Seidenstrasse 2010" - Zentralasien 2010 - Städte und Landschaften - Kalender - 28 x 42 cm, Zentralasien, Hochland, 1001 Nacht, Märchen, Usbekistan, China, Kirgisien, Kirgistan, Kirgisistan, Burana, Samarkand, Buchara, Osch"Kirgisien 2010" - Kirgisistan, Kirgisien, Kirgistan 2010 - Kalender - 28 x 42 cm, Seidenstrasse, Nomaden, Stille, Tasch Rabat, Bischkek, Reiter, reiten, Kinder, Berge, Tien Schan Gebirge"Russland 2010" - Russland 2010 - Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn - Kalender - 28 x 42 cm, Moskau, Ivolginsk, Wladivostok, Chabarowsk, Zug

Kalender 2010 

Russland, Irland, Mongolei, Kirgisien und Seidenstrasse

Russland – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn 2010: 

Was für eine Reise, was für eine Sehnsucht, die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele. Eine Reise durch acht Zeitzonen entlang der klassischen Route der Transsib, von Moskau über das Kloster von Ivolginsk, den Baikalsee, dem heiligen Meer der Russen nach Wladiwostok, 9258 Kilometer...

Informationen zum Kalender

 

Mythos Seidenstrasse 2010: 

Namen aus Tausendundeiner Nacht - Samarkand und Buchara, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Usbekistan nach China...

Informationen zum Kalender

Kirgisien - Kirgistan - Kirgisistan 2010: 

Ein Land in Zentralasien, am Fuße des mächtigen Tien Shan Gebirges gelegen: Kirgisien, eines der am wenigsten besuchten Staaten unserer Erde. Unberührte Natur erstreckt sich über Täler und Berge, sympathisch winkt die Hauptstadt Bischkek und nahezu phantastisch erhebt sich das Meer der Kirgisien, der Issyk – Kul – See im Hochland. Ergreifend gefällt der Wochenmarkt von Osch, rastlos verzaubert die legendäre Seidenstraße  und geschichtsträchtig wirkt die Karawanserei von Tasch-Rabat. So zeigt sich uns Kirgisien, als ein Landstrich zwischen atemberaubender Natur und herzlichen Menschen...

 

Informationen zum Kalender 

 

  Fotografie

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie - Innenaufnahmen - Petersburg (Russland)

 

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

fotografieren in Räumen

Eines der schönsten und bequemsten Lichter zum Fotografieren, das Tageslicht der Sonne ist in Bauwerken und deren Räumen meist nur sporadisch vorhanden. Dennoch möchten wir so manchen Innenraum und dessen Stimmung nicht nur in Erinnerung behalten, sondern im Foto festhalten. Zuerst denken wir an das Blitzgerät oder an die Verlängerung der Belichtungszeit. Doch die Ergebnisse wollen uns nicht behagen. Der Blitz verzerrt die Stimmung. Die verlängerte Belichtungszeit lässt das Bild verwackeln. Und dennoch, selbst mit dem geringen Restlicht, welches Sie vor Ort antreffen, können Sie eine Menge anfangen...

Ratgeber lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Reisefotografie - Diarahmen - Rahmung - Archivierung - archivieren - Archiv - Dia - Dias - Foto - Bilder - Fotografie - Diakästen - Rahmgerät

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

Archivieren von analogem Material (Dias)

Was aufheben, was wegwerfen? Die Bilder sind doch alle sehr schön. Und trennen will man sich von seinen Werken schon gar nicht. Nach welchen Gesichtspunkten soll man nun sortieren, dass man das gesuchte Dia im Bedarfsfall schnell wiederfindet. Aller Anfang ist mühsam. Und doch nicht schwer...

Ratgeber lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Fotoausrüstung und Reisefotografie - scannen von analogem Material

 

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

scannen von analogem Material

Die Entwicklung der Technik wird nicht stehen bleiben und bald wird die Qualität der digitalen, den analogen Bildern in nichts mehr nachstehen. Inzwischen sind Scanner und Bearbeitungsprogramme erschwinglich geworden, bald werden die Kameras, zumindest im KB-Dia Bereich folgen. Trotz alledem, in vielen Archiven schlummern noch unzählige Dias in allen möglichen Formaten, wovon die besten Bilder den Weg ins digitale Zeitalter suchen. Nur wie wird ein analoges zum digitalen Bild?

Ratgeber lesen    Teil 1   Teil 2

---------------------------------------------------------------------------------------------

Reisefotografie - Makrofotografie - Nahbereich - Detail - Buch - Licht - Schatten

 

Fotoausrüstung und Reisefotografie

Makrofotografie - fotografieren im Nahbereich

Die kleine Welt des Nahbereiches ist ein phantastisches Betätigungsfeld der Fotografie, welches ganz besondere Anforderungen an den Fotografen stellen. Möchten Sie beispielsweise ein Insekt aufnehmen, schon begeben Sie sich zusätzlich in das schwierige Gebiet der Actionfotografie. Auch Edelsteine und Schmuck zählen zur Makrofotografie, doch gleichzeitig zur heiklen Sachfotografie. Kurz um, Ihr Wissen und Können, aber auch Ihre Geduld ist gefragt...

Ratgeber lesen  

Veröffentlichungen

Neues Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin

"Zu Fuß von Dresden nach Dublin" - 

edition ost Verlag / Verlag am Park

zum Buch

Transsib / Russland

auf DVD

7,95 Euro

DVD Russland Information

Informationen zur DVD Russland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Aktualisierungen

 

 

aktuelle Updates  2008  2009  2010

 

Seitenanfang   

  Copyright © 2011  Jan Balster Alle Rechte vorbehalten. (Bildjournalist, Reisejournalist, Autor und Globetrotter)

Anzeigen

Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster Kalender - Wandkalender - Zentralasien - Mongolei - Transsib Transsibirische Eisenbahn - Kirgisien, Kirgistan, Kirgisistan - Baikal - Goldener Ring - Moskau - Seidenstrasse