home

Zurück    Seitenende   

Rezension des Buches "Woody Guthrie (Hobo und Folk-Idol)"

 

»Axel von Cossart Buch "Woody Guthrie (Hobo und Folk-Idol)"

voco edition Köln, 273 Seiten, ISBN 3-926566-13-2

 

 

Endlich liegt es vor mir, brandneu als eine in blau gehaltene Broschur, die mir einen weiteren Einblick in das Leben und Schaffen des Folk-Idols Woody Guthrie gibt.

 

Gefüllt mit zahlreichen Zitaten namhafter Folkies wie Pete Seeger, Bob Dylon, Arlo Guthrie etc., lässt dieses Buch die Persönlichkeit Woody Guthries für den amerikanischen Folksong nur noch bedeutender erscheinen. Woody Guthrie, der die Lieder hasste, die einem sagten, dass man ein Nichts ist, der uns versuchte begreiflich zu machen, wie stolz man auf seine geleistete Arbeit sein sollte und dass uns die Welt gehört, gab selbst niemals auf, für eine gerechte Menschheit zu kämpfen.

 

Der Autor meldet sich nur zeitweilig, ohne dabei seine eigene Meinung zu äußern, mit ein paar Zeilen zum besseren Verständnis zu Wort. Allein schon die Songs Woody Guthries wirken, trotz der englischen Sprache, faszinierend auf mich. An vielen Aussagen Guthries begreift man, wie unwichtig es ihm ist einen Text musikalisch perfekt zu singen. Wenn er nur etwas taugt und man Freude am Singen hat! Dies behauptete er jedoch nicht, weil er selbst kein großartiges Gefühl für den Gesang und sein Tempo gehabt hatte.

 

Dieses Buch, satirisch, politisch aufreizend, lustig, traurig, spöttisch, ernst und vor allem nachdenklich, sollte nicht nur für jeden Guthrie-Fan ein Muss sein, sondern auch für diejenigen, die sich für die dreißiger und vierziger Jahre Amerikas und das Leben seiner Arbeiter interessieren.«

 

___________________________________

 

 

Diese Rezension wurde in der überregionalen Zeitschrift für Folkmusik "Folksblatt" (Sitz in Leipzig) Nr. 4/96 veröffentlicht. Seit 1998 erscheint sie zweimonatlich unter dem neuen Namen "Folker".

Buchrezension im "Folksblatt" Leipzig

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu Woody Guthrie (1912 - 1967), seinem Leben, seinen Songs, Gedichten und Zeichnungen finden Sie im Internet unter:

oder in den Büchern:

  • Woody Guthrie; "Bound for Glory"; E.P.Dutton & Co Verlag (USA); 1943 (Englisch); Ausgabe vergriffen, Taschenbuch bei Penguin books 

  • Woody Guthrie; "En route pour la gloire"; Éditions Albin Michel (Frankreich); 1973 (Französisch)

  • Woody Guthrie; "Dies Land ist mein Land"; Zweitausendeins (Deutschland); 1977 (Deutsch); Ausgabe vergriffen, 2001 beim Nautilus Verlag verlegt

  • Axel von Cossart; "Woody Guthrie (Hobo und Folk-Idol); voco - edition (Deutschland);1996 (Deutsch); Titel vergriffen

  • Joe Klein; "Woody Guthrie Die Biographie"; List Verlag (Deutschland); 2001 (Deutsch)

  • Joe Klein; "Woody Guthrie: A Life"; Delta Book (USA); 1980 (Englisch)

  • Victor Grossman; "If I had a song: Lieder und Sänger der USA"; Lied der Zeit Musikverlag Berlin (Deutschland); 1988 (Deutsch); Titel vergriffen

  • David Dunaway; "How Can I Keep From Singing: Pete Seeger"; Da Capo Press (USA); 1981 (Englisch)

Zurück   Seitenanfang   

  Copyright © 2002  Jan Balster,  Alle Rechte vorbehalten.